Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Facebooks Fanseiten werden für Besucher gefährlicher

Send to Kindle

Mit der derzeit laufenden Umstellung von Facebook-Fanseiten auf ein neues Layout und neue Funktionen erweitern sich für Seitenbetreiber auch die Möglichkeiten, individuelle Unterseiten für ihre Fanseite zu gestalten. Dadurch, daß diese Unterseiten nicht mehr direkt bei Facebook gespeichert, sondern vom Webspace des Seitenbetreibers in einen iframe geladen werden, können jetzt beliebige Technologien und Scriptsprachen auf diesen individuellen Unterseiten eingesetzt werden.

Neben den neuen Gestaltungsmöglichkeiten bringt dies jedoch auch neue Gefahren mit sich. Waren bisher indivduelle Unterseiten von Facebook-Fanseiten durch die eingeschränkten technischen Möglichkeiten relativ sicher, so bergen sie jetzt prinzipiell die gleichen Gefahren wie jede andere Website auch. Facebook-Besuchern ist daher zu raten, auch Facebook-Fanseiten zukünftig mit Vorsicht zu behandeln. Empfehlenswert ist etwa der Einsatz von Browser-Erweiterungen, die potentiell gefährliche Scripte zunächst blocken, sodaß sie vom Besucher bewußt freigegeben werden müssen. Für Mozilla-Browser beispielsweise empfiehlt sich dafür die Erweiterung NoScript.

Seitenbetreiber selbst sollten bei der Erstellung ihrer Fanseiten-Unterseiten zukünftig ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit ihrer Anwendungen richten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Anwendung sicher ist, können Sie für eine Überprüfung mit mir Kontakt aufnehmen.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2019 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/