Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Zuviel Offenheit in sozialen Netzwerken kann den Versicherungsschutz kosten

Send to Kindle

Wie die Zeit bereits vor einem Jahr berichtete, könnten es Versicherungen zukünftig als grob fahrlässig auslegen, wenn jemand Opfer eines Einbruchs wird, der zurvor seine Urlaubspläne für jeden sichtbar in sozialen Netzwerken bekanntgegeben hatte, wenn zusätzlich noch der Wohnort der betreffenden Person über das Netzwerk bekannt sei. Versicherungen raten daher, solche Daten in sozialen Netzwerken nicht bekanntzugeben und einen Vertrag zu wählen, der grobe Fahrlässigkeit mit einschließt. Der Standard vermeldete im Oktober, daß sich in den USA bereits Einbrecher darauf spezialisiert hatten, die Häuser von Menschen auszuräumen, die ihren Urlaub auf Facebook angekündigt hatten. In einem Fall war das Opfer gar ein Facebook-Kontakt eines Täters.

Diese Entwicklung stellt User von sozialen Netzwerken unter Umständen vor ein Dilemma. Denn andererseits kann es unter Umständen sogar notwendig sein, daß man Abwesenheit in einem sozialen Netzwerk ankündigt, beispielsweise auf der Facebook-Seite des eigenen Unternehmens. Gleiches gilt für die Website des Unternehmens. An diesen Stellen müssen wegen der Impressumspflicht dann eben auch die Adreßdaten des Unternehmens aufgeführt werden. Das Risiko ist in diesem Fall besonders groß, wenn sich, etwa bei Einzelunternehmern, die Büroräume des Unternehmers in seiner Wohnung befinden. Auf die Frage, wie in diesen Fällen damit umzugehen ist, haben die Versicherungen leider keine Antwort gegeben...

[Update vom 02.11.2011]: Eine neue Studie bestätigt nun, daß soziale Netzwerke höchstwahrscheinlich tatsächlich verwendet werden, um Einbrüche zu planen

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2019 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/