Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Fast alle Jugendlichen kennen Privatsphäreeinstellungen in sozialen Netzwerken – nur die Hälfte nutzt sie

Send to Kindle

Wie eine neue Studie der Universität Leipzig zeigt, melden sich viele Jugendliche gleich in mehreren sozialen Netzwerken an, um in verschiedenen Kontexten vernetzt zu sein.

Ein besonders bemerkenswertes Ergebnis der Studie ist, daß fast alle Jugendlichen wissen, daß es Privatsphäreeinstellungen in sozialen Netzwerken gibt,sie aber nur von der Hälfte der Befragten auch benutzt werden. Die Jugendlichen wollen sich im Netz darstellen und neue Kontakte knüpfen. Dafür werden Privatsphäreeinstellungen offenbar als hinderlich betrachtet. Auch das Argument, man habe ja nichts zu verbergen oder die angegebenen Daten seien unproblematisch und damit könne niemand etwas anfangen, wird häufig genannt. Hier besteht dringender Aufklärungsbedarf bei Jugendlichen, wie man soziale Netzwerke sicher und trotzdem effektiv nutzen kann.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2019 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/