Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Wie man mit Social-Media-Accounts von Kindern NICHT umgehen sollte!

Send to Kindle

Ein amerikanischer Polizei-Chef empfiehlt Eltern, mittels Keyloggern die Zugangsdaten ihrer Kinder zu sozialen Netzwerken zu stehlen und mit den gestohlenen Daten ihre Aktivitäten zu kontrollieren.

Dieser aberwitzige Ratschlag zeigt schön, wie man mit Social-Media-Accounts von Kindern nicht umgehen darf. Auch Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre und Schutz Ihrer Daten. Sicherlich sollten Eltern die Social-Media-Aktivitäten ihrer Kinder kontrollieren, und sicherlich stellt sich die Frage, ab wann Kinder überhaupt in sozialen Netzwerken aktiv sein sollten. Aber wenn eine Kontrolle ausgeübt wird, muß dies offen und transparent geschehen, etwa indem der Internet-Rechner nur unter Aufsicht der Eltern verwendet werden darf, und nicht heimlich durch die Hintertür. Das zerstört jegliches Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Kindern.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2018 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/