Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Schädliche Facebook-Anwendungen schädigen Opfer auch finanziell

Send to Kindle

Wie der Datenschutzdienstleister DATAKONTEXT berichtet, schädigen manche schädliche Facebook-Anwendungen ihre Opfer auch indirekt finanziell. Über eine solche schädliche Anwendung wird man, wenn man sie zugelassen hat, auf eine Umfrage umgeleitet, deren Ergebnis man angeblich erfahren soll, wenn man eine SMS an eine bestimmte Nummer sendet. Für diese SMS erhalten die Anbieter der App jeweils 3 Euro.

In diesem Fall sind es nur 3 Euro, aber es ist durchaus vorstellbar, daß betrügerische SMS-Dienste zukünftig deutlich höhere Beträge einziehen, auch ohne das transparent zu machen. Wenn Sie also auf einer Pinnwand auf eine solche Meldung stoßen, lassen Sie die Anwendung nicht zu. Nehmen Sie nicht an irgendwelchen Umfragen teil und senden Sie natürlich auch keine SMS an in diesem Zusammenhang angegebene Nummern. Informieren Sie am besten daß Opfer, daß die entsprechende Meldung schnellstmöglich entfernt werden soll. Wenn Sie selbst bereits eine solche Anwendung zugelassen haben, sollten Sie die Meldung ebenfalls möglichst schnell von Ihrer Pinnwand entfernen.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2019 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/