Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Zensiert Facebook Google+-Einladungslinks?

Send to Kindle

In einem Video wird derzeit behauptet, Facebook würde Google+-Einladungslinks nicht im Stream von Freunden anzeigen. Aber ist das wirklich der Fall? Ich bin der Sache auf den Grund gegangen.

Kurz gesagt: Nein, es stimmt nicht. Ich habe zum Test einen Google+-Einladungslink in mein Profil gepostet. Mehrere meiner Facebook-Freunde haben mir bestätigt, das Posting sehen zu können.

Ich habe mir das Video genauer angeschaut und vermutlich die Lösung gefunden, warum hier der Eindruck entstand, der Link würde nicht ankommen. Der Ersteller des Videos hat lediglich den Link per Copy & Paste in ein Status-Update ohne weiteren Text eingefügt. Seit einiger Zeit hat Facebook nun aber einen Bug, der Status-Updates, die per Copy & Paste eingefügt werden und am Ende kein Leerzeichen haben, wieder löscht. Das gilt auch für per Copy & Paste am Ende von Status-Updates eingefügte Texte. Ich nehme stark an, daß das dem Ersteller des Videos passiert ist. Möglicherweise hat auch der normale Facebook-Filter zugeschlagen, der Beiträge für Freunde ausblendet, wenn sie als nicht relevant genug eingestuft werden. Google+-Einladungslinks werden von Facebook jedenfalls nicht gelöscht.

[Update vom 12.10.2011]: Einem neuen Bericht zufolge, der auch bestätigt werden konnte, zensiert Facebook jedoch in der neuen iPad-App den Google+-Button.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2019 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/