Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen!

Send to Kindle

Wie gestern bekanntgegeben wurde, können die Entwickler von Facebook-Anwendungen jetzt auch auf Ihre Postadresse und Ihre Handynummer in Ihrem Profil zugreifen, insofern Sie diese bei Facebook eingetragen haben. Sie müssen der Anwendung diese Informationen zwar explizit freigeben, was aber in der Regel notwendig ist, um eine Anwendung zu nutzen. Wenn Sie eine Anwendung benutzen wollen, die Zugriff auf diese Informationen verlangt, können Sie das nur verhindern, indem Sie die Postadresse und Ihre Handynummer zuvor aus Ihrem Profil löschen. Eine Beschränkung der Privatsphäreeinstellungen auf "Nur ich" reicht in diesem Fall nicht! Beachten Sie aber, daß dadurch eine Anwendung eventuell auch nicht mehr oder nicht mehr vollständig funktioniert, insofern die Anwendung diese Daten benötigt.

Update vom 18. 1. 2011.: Wie Heise heute berichtet, hat Facebook diesen Zugriff wieder zurückgezogen. Im Facebook-Entwicklerblog heißt es dazu:

"Over the weekend, we got some useful feedback that we could make people more clearly aware of when they are granting access to this data. We agree, and we are making changes to help ensure you only share this information when you intend to do so. We’ll be working to launch these updates as soon as possible, and will be temporarily disabling this feature until those changes are ready. We look forward to re-enabling this improved feature in the next few weeks."

Diese Verbesserungen wären sehr zu begrüßen.

Update vom 28. 2. 2011: Auch wenn es in der letzten Zeit still darum wurde: Facebook plant weiterhin die Umsetzung dieses Features. AllFacebook.com fragt zurecht, wozu Apps diese Daten brauchen. Der beste Rat, den man geben kann, ist sicherlich, diese Daten gar nicht erst zur Verfügung zu stellen.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

5 Reaktionen zu “Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen!”

  1. Tweets that mention Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen! | Privatsphäre und Datenschutz in sozialen Netzwerken -- Topsy.com

    [...] This post was mentioned on Twitter by Alexander Schestag and Alexandra Steiner. Alexandra Steiner said: #fb via DeinWeb - Ein Web für alle! Facebook-Anwendungen können nun auch auf Handynummer und Postadresse zugreifen... http://fb.me/Of8Sykr6 [...]

  2. Annette Schwindt

    Noch ein Grund mehr, warum man diese Infos nicht in seinem Profil angeben sollte.
    😉

  3. André S.

    Noch ein Grund mehr, warum man Facebook nicht nutzen sollte!

  4. Alex

    André, das ist keine Alternative. Ich hab hier schon mehrfach beschrieben, wie Facebook problemlos auch jede Menge Informationen über Nichtmitglieder sammelt, die sogar weit über das hinausgehen, was man bei Facebook eintragen kann und muß.

  5. Andreas

    Als her mit. - Ich sammle Hochglanzkataloge. - Je teurer die Herstellung, desto willkommener *lach*

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2021 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/

Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen! | Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0

Das Blog zur Beratung von DeinWeb - Ein Web für alle!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen!

Send to Kindle

Wie gestern bekanntgegeben wurde, können die Entwickler von Facebook-Anwendungen jetzt auch auf Ihre Postadresse und Ihre Handynummer in Ihrem Profil zugreifen, insofern Sie diese bei Facebook eingetragen haben. Sie müssen der Anwendung diese Informationen zwar explizit freigeben, was aber in der Regel notwendig ist, um eine Anwendung zu nutzen. Wenn Sie eine Anwendung benutzen wollen, die Zugriff auf diese Informationen verlangt, können Sie das nur verhindern, indem Sie die Postadresse und Ihre Handynummer zuvor aus Ihrem Profil löschen. Eine Beschränkung der Privatsphäreeinstellungen auf "Nur ich" reicht in diesem Fall nicht! Beachten Sie aber, daß dadurch eine Anwendung eventuell auch nicht mehr oder nicht mehr vollständig funktioniert, insofern die Anwendung diese Daten benötigt.

Update vom 18. 1. 2011.: Wie Heise heute berichtet, hat Facebook diesen Zugriff wieder zurückgezogen. Im Facebook-Entwicklerblog heißt es dazu:

"Over the weekend, we got some useful feedback that we could make people more clearly aware of when they are granting access to this data. We agree, and we are making changes to help ensure you only share this information when you intend to do so. We’ll be working to launch these updates as soon as possible, and will be temporarily disabling this feature until those changes are ready. We look forward to re-enabling this improved feature in the next few weeks."

Diese Verbesserungen wären sehr zu begrüßen.

Update vom 28. 2. 2011: Auch wenn es in der letzten Zeit still darum wurde: Facebook plant weiterhin die Umsetzung dieses Features. AllFacebook.com fragt zurecht, wozu Apps diese Daten brauchen. Der beste Rat, den man geben kann, ist sicherlich, diese Daten gar nicht erst zur Verfügung zu stellen.

Flattr this!

Facebook Share Twitter Share

5 Reaktionen zu “Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen!”

  1. Tweets that mention Facebook-Anwendungen können jetzt auf Ihre Postadresse und Handynummer zugreifen! | Privatsphäre und Datenschutz in sozialen Netzwerken -- Topsy.com

    [...] This post was mentioned on Twitter by Alexander Schestag and Alexandra Steiner. Alexandra Steiner said: #fb via DeinWeb - Ein Web für alle! Facebook-Anwendungen können nun auch auf Handynummer und Postadresse zugreifen... http://fb.me/Of8Sykr6 [...]

  2. Annette Schwindt

    Noch ein Grund mehr, warum man diese Infos nicht in seinem Profil angeben sollte.
    😉

  3. André S.

    Noch ein Grund mehr, warum man Facebook nicht nutzen sollte!

  4. Alex

    André, das ist keine Alternative. Ich hab hier schon mehrfach beschrieben, wie Facebook problemlos auch jede Menge Informationen über Nichtmitglieder sammelt, die sogar weit über das hinausgehen, was man bei Facebook eintragen kann und muß.

  5. Andreas

    Als her mit. - Ich sammle Hochglanzkataloge. - Je teurer die Herstellung, desto willkommener *lach*

Einen Kommentar schreiben - Alle Angaben bis auf den Kommentar sind freiwillig. Anonyme Kommentare werden immer moderiert

Copyright © 2021 by: DeinWeb - Ein Web für alle! • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Twitter-Button: IconTexto, http://icontexto.blogspot.com/