- Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0 - https://www.datenschutzberatung.org -

Ein Virenscanner für Mozilla und Chrome

Send to Kindle

Wie schon mehrfach berichtet, drohen auch von Websites zunehmend Gefahren. Viren und andere Schädlinge verbreiten sich im Web.

Ein nützliches Werkzeug, um dem vorzubeugen, ist das Firefox-Addon VTZilla [1], das es als VTchromizer [1] auch für Chrome gibt. Ich habe mir das Mozilla-Addon genauer angeschaut und möchte hier kurz darüber berichten.

Im Prinzip bietet VTZilla zwei Funktionen. Einmal kann man einen Link scannen lassen, bevor man ihn anklickt. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf den Link und wählt im Menü "Scan with VirusTotal" aus. Das empfiehlt sich vor allem bei ausführbaren Dateien für Windows und ähnlichen Dateien. VTZilla prüft die Datei dann mit sage und schreibe 42 Virenscannern. Auf der Website von VTZilla kann man dann auch einen Bericht über die geprüfte Datei schreiben.

Die zweite Funktion besteht in einer Toolbar, mit der man eine gerade besuchte Website scannen kann. Dazu klickt man in der Toolbar einfach auf "Scan current site". Da VirusTotal auch Berichte über gescannte Websites sammelt, kann man auch einen URL in die Toolbar eingeben und mit einem Klick auf "Search VirusTotal" feststellen, ob die Website bereits dort bekannt ist.

Ein bißchen schade ist, daß das Addon nicht auf der Addon-Seite von Mozilla zu finden ist. Das würde noch mehr Vertrauen schaffen, auch wenn die Autoren von sich selbst sagen: "Wir sind die Guten!".

Flattr this! [2]