- Privatsphäre und Datenschutz im Web 2.0 - https://www.datenschutzberatung.org -

Renommierter Medienrechtler warnt Unternehmen vor Nutzung sozialer Netzwerke

Send to Kindle

Der renommierte Medienrechtler Prof. Dr. Thomas Hoeren hat in einem Beitrag im deutschen AnwaltsSpiegel Unternehmen davor gewarnt, soziale Netzwerke zu nutzen, wie das Mittelstandsblog berichtet [2]. Grund seien rechtliche Stolperfallen. Das Mittelstandsblog rät zwar davon ab, Hoerens Position zu verabsolutieren, hält es aber dennoch für sinnvoll, den Artikel zu lesen, weil er auf wichtige rechtliche Aspekte bei der Nutzung sozialer Netzwerke durch Unternehmen hinweist. Der Artikel steht auch zum Download [3] zur Verfügung, ist aber derzeit (21. 06. 2011, 21:20), wie die ganze Website des AnwaltsSpiegels, nicht erreichbar. Sobald mir der Artikel zur Verfügung steht, werde ich an dieser Stelle näher auf Hoerens Argumentation eingehen.

Was meinen Sie? Sind soziale Netzwerke mit ihren rechtlichen Stolperfallen ein zu großes Risiko für Unternehmer im Vergleich zu dem, was sich daraus machen läßt? Oder lohnt sich das Risiko? Ist es vielleicht auch beherrschbar?

Flattr this! [4]